Hinweise zur Version 3.2.1

Am 10.08.2020 ist die Version Darktable 3.2.1 erschienen. In Bezug auf das Darktable Buch (Digitale Fotoentwicklung mit Darktable) sind bei dieser Version folgende Dinge zu beachten:

Arbeiten mit dem Leuchttisch – Seite 29

Das Verschieben der Panelbereiche mit Strg-Alt-Mausrad funktioniert nur, wenn sich der Mauszeiger nicht in einem Panel befindet, das vergrößert werden kann. Ansonsten dient das Drehen des Mausrades zusammen mit der Strg-Taste zu Vergrößern und Verkleinern eines Panels.

Arbeiten mit Modulen – Seite 41

Beim Suchen von Modulen wird Groß- und Kleinschreibung nicht mehr berücksichtigt. Es ist also nicht notwendig, am Anfang einen Großbuchstaben einzugeben.

Beispiel einer Bearbeitung – Seite 46

Nach dem Anklicken der Schritte im Verlaufsstapel wird das Modul Monochrom leider wieder versteckt, auch wenn es noch aktiv ist. Deshalb ist es sinnvoll, das Modul in die Liste der aktiven Module aufzunehmen. Wie das geht, wird auf Seite 61 – “Module organisieren” beschrieben. Alternativ kann das Modul auch immer wieder über die Suchfunktion eingeblendet werden.

Zuschneiden und Drehen – Seite 80

Beim Auswählen des Formates Original wird das Hochkant statt des Querformates eingestellt. Das kann durch einen Klick auf das Icon hinter der Einstellung (Drehsymbol) geändert werden.

Schärfen – Seite 83

Da in der Version 3.2.1 der Dialog der Darktable-Voreinstellungen komplett geändert wurde, befindet sich die Option Schärfung automatisch anwenden jetzt im Reiter Bearbeitung.

Weißabgleich/Snapshot – Seite 90

Das wiederholte Ein- und Ausschalten des Snapshots, um zu erkennen auf welcher Seite der Snapshot dargestellt wird, ist in Version 3.2.1 nicht mehr notwendig. Hier zeigt ein Pfeil mit einem S an, wo sich der Snapshot befindet.

Belichtung die zweite – Seite 101

Für die Umstellung der Wellenform des Histogramms gibt es in Version 3.2.1 ein eigenes Icon. Deshalb genügt zum Umschalten auf die logarithmische Darstellung ein einzelner Klick.

Farben gezielt verändert – Seite 127

Das Ändern auf des Modus von stark auf gleichmäßig ist nicht mehr notwendig, da gleichmäßig in der Version 3.2.1 der Standard ist.

Standardmäßig enthält die Kurve bereits zwei Punkte. Diese können genutzt werden, indem sie mit der Maus an die entsprechende Stelle (ein Punkt für Gelb und einer für Blau) verschoben werden. In diesem Fall sind dann noch zwei neue Punkte in der Kurve anzulegen und auf die Mittellinie zu ziehen: einer im blauen Bereich und einer im roten Bereich am Anfang des Diagramms.

Organisieren des Verlaufstapels – Seite 130

Auch hier entfällt das Ändern des Modus auf gleichmäßig und die bestehenden Punkte können für die Kurve genutzt werden.

Vorbereitung: Erzeugen einer neuen Version – Seite 169

Das Icon zum Zusammenfassen von Gruppen ist in Version 3.2.1 kein G mehr sondern ein Kreis mit vier Punkten.

Reihenfolge der Ausführung – Seite 210

Das im Buch prognostizierte Feature wurde in Version 3.2.1 realisiert. Damit kann die Reihenfolge der Ausführung auf das alte Verfahren (vor Version 3.0.0) umgestellt werden. Statt das Modul Werte mit Hilfe der Multi-Instanz-Optionen über das Modul Monochrom zu schieben, kann dazu auch im Panel Modulsortierung die Voreinstellung veraltet ausgewählt werden.

Filmsimulation mit 3D LUT – Seite 234

Die Einstellung für das 3D-LUT-Verzeichnis befindet sich ab Version 3.2.1 im Reiter Bearbeitung.

Andere Regeln verwenden – Seite 252 und folgende Seiten

Statt dem Kriterium Datum ist ab Version 3.2.1 das Kriterium Aufnahmedatum auszuwählen.

Scroll to top